Anfahrt

Die Kinderdijk-Windmühlen liegen ca. 15 Kilometer südöstlich von Rotterdam in einer Polderlandschaft, umgeben von Deichen. 

Und so kommt man zum Kinderdijk:

Mit dem Auto

In den Navi "Kinderdijk" eingeben und dann müsste  die Location angegeben werden. Die Gemeinde, zu der der Kinderdijk gehört, heißt Alblasserdam. Der Weg mit dem Auto führt über eine teilweise schmale Straße namens Oost Kinderdijk, geht dann über in den West Kinderdijk und in die Molenstraat. Die Straße zieht sich entlang eines Kanals, einer Werft und kleiner Häuser bis zu den Windmühlen vom Kinderdijk. Vor Ort an der Molenstraat befindet sich ein Parkplatz, für den man bezahlen muss. 

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von dem Metro-Bahnhof Rotterdam Zuidplein (Linie 90), dem Hauptbahnhof Utrecht (Bus 90) und Dordrecht Centraal Station (Bus 89) fahren Busse nach Alblasserdam zum Kinderdijk. 


Mit dem Boot

Von Rotterdam Leuwehaven fährt ein Ausflugsboot zum Kinderdijk. Dort hat man eine Stunde Aufenthalt, um die Windmühlen zu besichtigen, bevor es zurück nach Rotterdam geht. Weitere Infos: Mit dem Boot zum Kinderdijk.

 

Mit dem Rad

Machen Sie es wie die Holländer und fahren Sie mit dem Rad zu den Windmühlen. Im Fremdenverkehrsamt  von Ablasserdam können Sie Fahrräder für 12,50 € pro Tag leihen. Eine geführte Radtour kann man hier online buchen.